Bora Weber
Bora Weber

sneakerflicker.

taudi sneakerflicker.

Wenn sich jemand mit 31 für den Beginn einer neuen Lehre entscheidet, passiert dies entweder aus gesundheitlichen Gründen oder aus Leidenschaft für etwas. Letzteres war es bei Taudi – er lernt in diesem Alter noch ein neues Handwerk und wird Schuhmacher. Für ihn hab ich ein Logo konzipiert, welches sich immer passend zu der aktuellen Arbeit umfärben lässt. Auch verwalte ich für ihn seinen Instagram Account @taudi_sneakerflicker und hab dafür ein Konzept entwickelt. In seinem Feed gehört immer eine Linie von 3 Bildern in der horizontalen zusammen. Links und rechts sind jeweils Bilder vom Produkt oder dessen Werdegang und in der Mitte die „story behind“ als Zitat von Taudi. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass man selbst nicht gern sagt, dass man stolz auf etwas ist – schreibe ich es, weil ich es in seinen Augen sehe, ist dies wesentlich einfacher. Die Bilder für den Content sind jeweils auch von mir – ansonsten ist es vermerkt.

Das Logo kann entweder zwei – oder dreifarbig verwendet werden. Die Erfahrung zeigt aber, dass dreifarbig eher passt, weil dann die Hauptfarben eines Projekts im Logo wiederspiegelt werden können. Auf dem Schuh selbst wird dann nur das T verwendet.

side project. 2018 – ongoing. St.Gallen.